„Wissenschaftsetat sinkt um 116 Millionen Euro – Haushalt der gebrochenen Versprechen“

Gestern fand im Wissenschaftsausschuss die Aussprache zum Haushaltsentwurf der Landesregierung statt. Dazu Dietmar Bell, wissenschaftspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion: „Dieser Haushaltsentwurf ist ohne jede Ambition für den Wissenschafts- und Forschungsstandort NRW. Die Ausgaben sinken um rund 116 Millionen Euro bei deutlich steigenden Haushaltseinnahmen. Das ist enttäuschend. Noch enttäuschender ist allerdings, dass damit die Umsetzung zentraler Versprechen … „Wissenschaftsetat sinkt um 116 Millionen Euro – Haushalt der gebrochenen Versprechen“ weiterlesen