Bergische Gartenarche von den UN ausgezeichnet

Die Vereinten Nationen widmen die Dekade 2011 bis 2020 der biologischen Vielfalt. Die Staatengemeinschaft ruft die Weltöffentlichkeit damit auf, sich für die biologische Vielfalt einzusetzen. In diesem Rahmen ist nun die Bergische Gartenarche als UN-Dekadeprojekt „Biologische Vielfalt“ ausgezeichnet worden. Die Laudatio im Namen der Geschäftsstelle der UN-Dekade hielt Dietmar Bell MdL auf dem „Permakulturhof Vorm Eichholz“.