7,8 Millionen für beitragsfreie Kitas in Wuppertal

Eltern werden deutlich entlastet

Für Kinder im letzten Kita-Jahr vor der Einschulung wurden schon länger keine Elternbeiträge mehr fällig. Ab August kommt ein weiteres beitragsfreies Jahr hinzu. Was Eltern freut, soll die Kommunen nicht zusätzlich belasten.

Die Stadt Wuppertal kann deshalb  für das kommende Kita-Jahr mit Ausgleichszahlungen in einer Gesamthöhe von gut 7,8 Millionen Euro rechnen. Das ergab eine Anfrage der SPD-Landtagsfraktion, auf die die Wuppertaler Landtagsabgeordneten Dietmar Bell, Andreas Bialas und  Josef Neumann hinweisen.

Soforthilfe auch zum Leben

Solo-Selbstständige nicht im Regen stehen lassen

Auf der Sitzung des Haushaltsauschusses hat NRW-Finanzminister Lutz Lienenkämper heute mitgeteilt, dass Bundeswirtschaftsminister Altmaier keine Änderung an den Auflagen für die Soforthilfen für...