Neustart an den Schulen in Coronazeiten erfordert umfassendes Konzept

Die Sommerferien sind vorbei. Jetzt starten also die Schülerinnen und Schüler in NRW nach der durch Corona bedingten Zwangspause und den Ferien wieder in den sogenannten Regelbetrieb.

Dazu Dietmar Bell, Andreas Bialas und Josef Neumann:

„Auch wir wollen wieder Schule, aber sicher! Seit dem 13. März hatte die Landesregierung Gelegenheit, alternative Ideen für den Schulstart zu entwickeln. Doch außer der Maskenpflicht fehlt leider ein umfassendes Konzept. Da muss Schulministerin Gebauer noch dringend Ihre eigenen Hausarbeiten machen.

Bildung benötigt Investitionen

Eine unabdingbare Voraussetzung für gute Schulen ist eine moderne Schulinfrastruktur. Und dies betrifft nicht nur die Frage der Digitalisierung, sondern auch die bauliche Substanz. Das Land hinkt...

Schulen brauchen klare Struktur

Angesichts der Corona-Pandemie steht nicht zuletzt auch das Bildungssystem vor enormen Herausforderungen. Das Krisenmanagement der Landesregierung lässt aber ein schlüssiges Konzept für unsere...