Bell: „Neue Landesregierung schmückt sich offenbar mit fremden Federn“

Im Koalitionsvertrag der schwarz-gelben Landesregierung findet sich zum Thema Hochschulfinanzierung der Passus, dass man bis 2021 250 Millionen Euro an Landesmitteln, die bislang zur Kofinanzierung des mit dem Bund vereinbarten Hochschulpaktes zur Verfügung gestellt wurden, direkt in die Hochschulhaushalte verlagern will. Damit stehen den Universitäten und Fachhochschulen zusätzlich 250 Millionen in den nächsten 5 Jahren zur Verfügung, die sie hochschulscharf einsetzen können.