„Der Wissenschaftsstandort NRW hat Besseres verdient!“

Das Hochschulgesetz von Schwarz-Gelb atmet den Geist vergangener Jahrzehnte

Im  Landtag fand heute die Sachverständigenanhörung zum Gesetzesentwurf der Landesregierung zur Änderung des Hochschulgesetzes statt. Das Hochschulgesetz setzt u. a. die gesetzlichen Rahmenbedingungen in den Bereichen Studium, Lehre, Forschung sowie der studentischen Mitbestimmung. Zu dem vorliegenden Gesetzesentwurf und der Anhörung erklärt Dietmar Bell, wissenschaftspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion: