Familien in der Coronazeit bedürfen Unterstützung

Kitabeiträge aussetzen

Die derzeit noch geschlossenen Kitas sind für viele Familien ein zentrales Thema. Darüber hinaus die damit verbundenen Kitabeiträge.

Für die SPD-Landtagsfraktion ein Thema, das  ganz oben auf die Agenda gehört:

„Die Corona-Krise verlangt den Familien sehr viel ab. Darum ist es wichtig, Eltern zumindest finanzielle Planungssicherheit zu gewähren. Wir fordern daher die vollständige Aussetzung der Kitabeiträge für Eltern bis zum Ende des Betretungsverbots. Die Kosten dafür muss das Land übernehmen. Es ist nicht nachvollziehbar, dass Minister Stamp hier in Trippelschritten vorgehen will und die Frage der Beitragsbefreiung Monat für Monat neu diskutieren möchte.