Mehr Frauen in die Parlamente!

In den deutschen Parlamenten gibt es immer noch entschieden zu wenig weibliche Abgeordnete. Im Landtag NRW sind es 54. Bei insgesamt 199 MdL Das macht gerade einmal 27,1 % aus. 

Zu wenig, wie die SPD meint. Auch 100 Jahre nach Einführung des Frauenwahlrechts sind Frauen in politischen Ämtern und Mandaten auf allen Ebenen immer noch unterrepräsentiert. Deshalb hat die SPD gemeinsam mit den Grünen heute im Plenum einen Gesetzentwurf für ein Paritätsgesetz eingebracht.

Damit sollen Listen von Parteien für Landtagswahlen künftig im Reißverschluss-Verfahren vollständig paritätisch besetzt werden.    Ohne ein solches Paritätsgesetz wird es nicht zu einer Veränderung der politischen Kultur kommen. Deshalb erwarten wir, dass alle demokratischen Fraktionen hier im Landtag NRW den Weg für mehr Frauen in den Parlamenten gemeinsam mit uns gehen.