Gemeinsames Fastenbrechen in Barmen

Dietmar Bell und Josef Neumann zu Gast im Ramadan-Zelt

Den Ramadan begehen die Moscheevereine in Wuppertal alljährlich gemeinsam mit allen Wuppertalerinnen und Wuppertalern mit dem Ramadan-Zelt auf dem Rathausvorplatz. Zum gemeinsamen Fastenbrechen, dem sog. „Iftar“, sprachen auch Dietmar Bell und Josef Neumann ihre Verbundenheit mit den Wuppertaler Musliminnen und Muslimen aus.

Frieden und die Gemeinschaft der Religionen, der Respekt vor den religiösen Bäuchen und ihrer Pflege waren dabei die zentalen Anliegen. „Das gemeinsame Fastenbrechen ist in Wuppertal nunmehr langjährige und gelebte Tradition“, so Dietmar Bell und  Josef Neumann. „Wir nutzen die Gelegenheit, uns bei dem Dachverband der Moscheevereine in Wuppertal auf das herzlichste für die gute Zusammenarbeit – auch über den Ramadan hinaus – zu bedanken.“