Bell: „Dieser Haushalt ist ein Zeichen der Stärke und steht für die Innovationskraft unseres Landes“

Debatte zum Wissenschaftsetat

Im Rahmen der Beratungen zum Landesetat 2017 wurde heute auch über den Wissenschaftshaushalt diskutiert. Dietmar Bell nahm als wissenschaftspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion dazu Stellung. Er betonte, dass seit 2010 in NRW die Mittel für die Hochschulen und Forschungseinrichtungen einen Zuwachs von 45% erfahren haben. Dies komme nicht zuletzt dadurch zum Ausdruck, dass NRW mit seiner vielfältigen Wissenschaftslandschaft auf vielen Positionen bundesweit Platz 1 belege.

lilie

Zum Tod von Peter Hintze

Mit Betroffenheit und Anteilnahme reagieren die drei Landtagsabgeordneten Dietmar Bell, Andreas Bialas und Josef Neumann auf die Nachricht vom Tod Peter Hintzes, Bundestagsvizepräsident und...

Scharfe Kritik an CDU-Parteivorsitzenden Rainer Spiecker

Aussagen zum Programm „Gute Schule“ nur vorgezogener Wahlkampf

Mit scharfer Kritik reagieren die Wuppertaler Landtagsabgeordneten Dietmar Bell, Andreas Bialas und Josef Neumann auf die Äußerungen des CDU-Vorsitzenden Rainer Spiecker zum Programm Gute Schule...

schulsozialarbeit-1

Schulsozialarbeit auch für 2018 gesichert!

Land stellt erneut 47,5 Millionen Euro zur Verfügung

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft hatte es auf dem SPD-Landesparteitag Ende September bereits angekündigt: Die Schulsozialarbeit an den 6000 Schulen in Nordrhein-Westfalen kann auch 2018...