Wie geht es weiter mit der Schulsozialarbeit?

Landesregierung steht in der Verantwortung

Die Finanzierung der Schulsozialarbeit läuft Ende 2018 aus. Wie verhält sich dazu die neue schwarz-gelbe Landesregierung?

Auf Initiative der SPD-Fraktion hatte der Landtag noch im vergangenen Jahr der Landesregierung für die Jahre 2017 und 2018 jeweils rund 48 Millionen Euro an Landesmitteln dafür zur Verfügung gestellt. Bislang gibt es von der neuen schwarz-gelben Landesregierung jedoch keinerlei Signale zur Absicherung der Schulsozialarbeit in den folgenden Jahren. Die Kommunen, die Träger der Schulsozialarbeit und die Beschäftigten benötigen dringend Planungssicherheit, um rechtzeitig die Weichen für die kommenden Jahre zu stellen.

Turnverband zu Besuch im Landtag

Der Turnverband Wuppertal besuchte heute mit 20 Mitgliedern den Landtag. Nachdem die Gäste Gelegenheit hatten, sich im Besucherzentrum über die Geschichte und Funktionsweise des Landesparlamentes...